Edelstahlwellrohr und Solarleitungen

Das Wellrohr aus Edelstahl ist ein längs geschweißtes Rohr mit wellenförmig wechselnden Durchmesser. Durch seine Gestaltung wird es auch als Rippenrohr bezeichnet. Die Wellung ist als parallele ringförmige Ausformung angebracht. Dabei erhält das Wellrohr durch diese Struktur nicht nur seinen Namen, sondern auch seine besondere Flexibilität. Das Material aus welchem das Edelstahlwellrohr gefertigt wird ist austenitischer Edelstahl 1.4404 (Aisi 316L, V4A, Nirosta 4404. Durch Verwendung dieses Werkstoffes eignet sich das Rohr hervorragend für korrosive Medien, Temperaturen bis mind. 200°C und Druck je nach Nennweite bis max. 350 bar. Aufgrund des hochwertigen Edelstahls sind sie insbesondere geeignet für korrosive Substanzen, Förderleitungen von flüssigen und gasförmigen Medien, wie zum Beispiel Säuren oder Chemikalien. Beanspruchungen bezüglich Druck, Temperatur, Vakuum und Vibration sind keine Herausforderung für das Wellrohr. In diesen Bereichen sind häufig Edelstahlwellrohre in verschiedensten Nennweiten montiert. Als flexible Rohrleitung an Wärmetauscher, Heizkessel, zum Anschluss von beweglichen Elementen, in der Luftfahrt, für Kühlanlagen oder in der Nahrungs- und Chemieindustrie, das Edelstahl Wellrohr ist sehr vielseitig verwendbar.

Das Edelstahlwellrohr gibt es bei Sani-Flex in allen gängigen Nennweiten

Je nach Montagemöglichkeit und Anwendung wählen Sie das Edelstahlwellrohr entweder mit standardmäßiger weiter Wellung, oder eng gewellt aus. Mit der engen Wellung ist die Rohrleitung flexibler und es lassen sich engere Radien biegen. Insbesondere bei größeren Nennweiten ist die eng gewellte Variante von Vorteil weil diese nicht ganz so starr ist. Wenn zum Beispiel auf Grund hoher Drücke oder extremer Temperaturen kein Panzerschlauch eingebaut werden kann, bieten wir Ihnen als ideale Alternative oder Ergänzung Edelstahlwellrohre in den Nennweiten DN12 bis DN50 an. Das Edelstahlwellrohr liefern wir auf Wunsch entweder als Meterware oder wir konfektionieren für Sie jede Länge in allen Nennweiten mit Anschlüssen. Somit erhalten Sie auf Wunsch Ihren einbaufertigen Edelstahlschlauch fix und fertig mit Dichtungen. Typische Anwendungsfälle für Edelstahlwellrohr finden sich in der Industrie, im Heizungsbau unter anderem für den flexiblen Anschluss von Heizkörpern und natürlich auch in der Haus- und Klimatechnik, sowie der Solartechnik zum Beispiel als Kollektorleitung. Bei uns erhalten Sie das Wellrohr im Bund als Meterware zur eigenen Konfektionierung mit passenden Verschraubungssets, bestehend aus Klemmring Überwurfmutter und hochwertiger Flachdichtung. Optional bieten wir Doppelnippel flachdichtend, passend für alle Nennweiten. Somit können Sie bei Bedarf von Innengewinde auf Außengewinde adaptieren. Zudem bieten wir unter Rohr Zubehör nützliches Werkzeug. Einen Rohrabschneider oder auch ein Schlagwerkzeug können Sie zur Herstellung eines perfekten Dichtungssitzes am vorher abgeschnittenen Rohr verwenden. Natürlich sind auch Rohrisolierungen bei uns erhältlich

Ein Wellrohr als Solarleitung für die Solarthermie

Die Solarthermie ist ein wichtiger Markt und ein großes Segment für Edelstahlwellrohre. Die Solarthermie bezeichnet die Umwandlung von Sonnenenergie in thermische Energie. Die notwendigen Solarrohre für eine Solaranlage leiten die Wärme von den Solarkollektoren zum Wärmespeicher und sind somit ein wichtiger Teil der Solaranlage. Wir bieten die Solarleitungen in den Nennweiten DN16, DN20 und DN25 mit verschiedenen Isolierungen und in allen Längen an. Es werden im Bereich für Einfamilienhäuser meist Nennweiten von DN16 bis DN25 eingesetzt. Wichtig dabei ist die Temperaturbeständigkeit der Solarleitungen. Bei Grenzbedingungen und Hitzeperioden können in der Anlage eine Temperatur bis zu 200°C erreicht werden. Das Leitungssystem inklusive Dichtungen muss dafür ausgelegt sein. Für die kalte Jahreszeit besteht die Solarflüssigkeit aus einem Mix aus Wasser und Glycol. Somit ist auch bei tiefen Minustemperaturen ein ausreichender Frostschutz gesichert. Je höher der Glycolanteil desto größer die Frostsicherheit. Damit sich jedoch die Wärmekapazität und auch die Viskosität des Gemisches nicht nachteilig ändert, sollte die Konzentration nicht höher sein als 50 Prozent. Für die genannten Extrembedingungen werden qualitativ hochwertige Solarleitungen mit besonderen Eigenschaften benötigt.

Wir liefern nur Solarrohre aus austenitischem Edelstahl 1.4404 (Aisi 316L, V4A, Nirosta 4404). Diese hohe Qualität ist geeignet für hohe Glycolanteile, Temperaturen bis über 200°C und Druck bis 350bar je nach Nennweite. Nach der Energiesparverordnung bieten wir Solarrohre mit flexibler, Temperatur- und UV-beständiger Isolierdämmung aus EPDM. Zusätzlich sind die Schläuche mit einem reißfesten schwarzen Gewebe ummantelt. Diese Gewebeummantelung am Solarrohr dient als hervorragender Pick- und Verbisschutz gegen Vogelfraß. Alternativ bieten wir spezielle Isolierungen mit Aerogel Dämmung. Dieses High Tech Material ist trotz relativ dünner Dämmschicht hoch isolierend! Bei unserem Typ NanoSun² entsprechen 10mm Isolierung Aerogel Typ "Spaceloft" einer 40mm EPDM Dämmung. Dieses Solarrohr kann auch problemlos bei hohen Temperaturen, wie zum Beispiel bei Vakuum-Röhrenkollektoren eingesetzt werden. In vielen Wissenschaftssendungen, unter anderem in der ARD Sendung „Die große Show der Naturwunder" wurde bereits über das neue Isolationsmaterial Aerogel berichtet und dieses als wegweisend für künftige Isolationsaufgaben vorgestellt.

Grundsätzlich erhalten Sie bei uns alle Solarleitungen immer inklusive Verschraubungsset und Fühlerleitung. Bei anderen Anbietern sind die Verschraubungen meist nur optional gegen Aufpreis erhältlich. Auf Wunsch konfektionieren wir auch gern die Länge Ihrer Wahl, je nach Kollektorgröße und Beschaffenheit eine unterschiedliche Länge von Vor- und Rücklauf.

© Copyright 2017 Sani-Flex.de. Alle Rechte vorbehalten.

ShopVote-Note von sani-flex.de: 1.26 (entspricht 4.74 / 5 Sternen) aus 1267 Bewertungen

Nach oben