Flexschläuche & Panzerschläuche von Sani-Flex

Flexschläuche / Panzerschläuche von Sani-FlexWenn es um Flexschläuche und Panzerschläuche geht, verlässt sich der versierte Sanitärfachmann und Heimwerker auf Panzerschläuche aus deutscher Produktion von Sani-Flex. Je nach Verwendungszweck gibt es die Panzerschläuche in verschiedenen Nennweiten, Längen und mit unterschiedlichen Anschlüssen. Für den Armaturen Anschlussschlauch sind wichtige Voraussetzungen und Zulassungen zu beachten. Daher verfügen die Schläuche von Sani-Flex alle über die aktuelle Trinkwasserzulassung. Die DVGW Zulassung mit den Zertifikaten nach Arbeitsblatt W543, sowie W270 und KTW-A bescheinigt die hervorragende mikrobiologische Reinheit und mechanische Belastbarkeit unserer Flexschläuche und Panzerschläuche. Das Innenschlauch Material für Trinkwasserschläuche ist lebensmittelecht, geruchsneutral und geschmacksneutral. Dabei besteht das Innere der flexiblen Panzerschläuche entweder aus Polyethylen, High Density - Polyethylen (HD-PE). Bei unseren Heizungsschläuchen hingegen werden verschiedene EPDM Materialien genutzt. Die glatte Innenoberfläche verhindert Ablagerungen und sorgt damit für nur geringe Druckverluste.

Bei Sani-Flex erhalten Sie die Panzerschläuche in allen gängigen Nennweiten von DN8 bis DN60 mit Anschlüssen von 3/8 Zoll bis 2 1/2 Zoll. Die Bezeichnung "DN" steht für "diameter nominal" (aus dem englischen) und bezeichnet den Normdurchmesser, auch Nennweite genannt. Der Schlauch besteht aus einem Innenschlauch, welcher sehr aufwändig mit Edelstahldraht umflochten wird. Für einfachere Anwendungen kann die Umflechtung auch aus verzinktem Stahldraht bestehen. Die Druckfestigkeit ist damit nicht gemindert, jedoch ist der Schlauch je nach Länge damit deutlich preiswerter und für Anwendungen in Trockenbereichen ausreichend. Bei Sani-Flex haben Sie für Schläuche in den Nennweiten DN19 bis DN40 die Wahl zwischen drei Varianten. Trinkwasserschläuche mit Edelstahl Geflecht, Schläuche für Brauchwasser beziehungsweise für den Heizungsbau mit Edelstahlgeflecht und Brauchwasserschläuche, beziehungsweise Heizungsschläuche mit Geflecht aus verzinktem Stahldraht. Somit gibt es Angebote für jede Anwendung und Sie als Kunde haben die Möglichkeit für Ihren Bereich die optimale Schlauchlösung hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis zu wählen. Die Panzerschläuche DN8 und DN13 gibt es ausschließlich für Trinkwasseranwendungen und mit V2A Umflechtung. Hochwertige Verarbeitung, mikrobiologische Reinheit, sowie große mechanische Belastbarkeit zeichnen Schlauchprodukte Made in Germany aus und garantieren störungssichere Langlebigkeit. Sehr gern beraten wir Sie und empfehlen Ihnen für Ihre individuelle Anforderung das richtige Schlauchprodukt. Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung der verschiedenen Nennweiten und die häufigsten Anwendungen.

Die verschiedenen Nennweiten der Flexschläuche und Panzerschläuche

Flexschlauch / Panzerschlauch von SaniflexNennweite DN8 - 3/8 Zoll:
Die Nennweite des Panzerschlauch DN8 wird am häufigsten eingesetzt und ist vielseitig verwendbar. Der Flexschlauch DN8 ist ideal zum Anschluss von Armaturen an das Eckventil. Natürlich gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Anschlussarten, Fittings und Längen zur Auswahl. Auch Waschmaschine oder Geschirrspüler können mit dem Panzerschlauch DN8 angeschlossen werden. Nutzbar ist der Flexschlauch 3/8 Zoll bei einem Betriebsdruck bis zu 10 bar und einer Temperatur bis 90 Grad. Die Flexschläuche 3/8 Zoll verfügen über Zulassungen nach DVGW, W543, KTW-A und W270 für Trinkwasser. Die Armaturenanschlüsse bestehen aus bleiarmem Messing.

Nennweite DN13 - 1/2 Zoll:
Schläuche der Nennweite DN13 liefern wir mit einem neuen Innenschlauchmaterial aus HD-PE. Dieses High-Tech Material zeichnet sich durch eine besonders hohe Flexibilität und Knickfestigkeit aus. Abknickende Flexschläuche gehören damit der Vergangenheit an. Daher ist er auch in kleinsten Biegeradien gut zu verlegen, ohne einzuknicken. Unsere Panzerschläuche DN13 aus deutscher Herstellung entsprechen natürlich ebenfalls den strengen Anforderungen nach DVGW, W543, KTW-A und W270 und sind für Trinkwasser zugelassen. Der Betriebsdruck beträgt 10 bar, der Temperaturbereich für die Flexschläuche 1/2 Zoll reicht von -15°C bis 90°C. Verwendungsmöglichkeiten bestehen ebenfalls als Waschmaschinenschlauch, als Heizungsschlauch oder als Zuleitung für Duschpanels und ganz allgemein im Heizungsbau und Sanitärbereich.

Nennweite DN19 - 3/4 Zoll:
Klassischerweise findet dieser Flexschlauch 3/4 Zoll, seine Anwendung im Heizungsbereich und in der Sanitärinstallation. Je nach Bereich kann zwischen einer Umflechtung aus Edelstahl oder verzinktem Stahldraht gewählt werden. Der Schlauch DN19 mit Stahldraht Geflecht sollte nur in Trockenräumen eingesetzt werden. Weiterhin gibt es Varianten für Trinkwasser oder für Heizungswasser. KTW-C Trinkwasserschläuche DN19 werden häufig in einem Hauswasserwerk verwendet. Im Heizungsbereich ist er der ideale Verbindungsschlauch zum Ausgleichsbehälter. Der Panzerschlauch 3/4 Zoll hält einem Betriebsdruck bis 10 bar stand und einem Temperaturbereich von -20 bis +90 Grad. Die Presshülsen für den flexiblen Schlauch bestehen aus Aluminium.

Nennweite DN25 - 1 Zoll:
Dieser Panzerschlauch 1 Zoll eignet sich für die Verwendung im Heizungsbereich, in der Sanitärinstallation, in der Solarthermie. Als Flexschlauch DN25 mit Trinkwasserzulassung kann er ebenso als Komponente eines Hauswasserwerkes genutzt werden. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen einer Umflechtung aus Edelstahl oder verzinktem Stahldraht. Je nach Spezifikation ist er mit einem Glycolzusatz von 50% und 100°C Temperatur auch für Wärmepumpen einsetzbar. Der Betriebsdruck liegt bei 10 bar. Die Anschlüsse sind aus vernickeltem Messing, die Presshülsen aus Aluminium. Dieser Panzerschlauch ist auch als Saugschlauch z.B. für Pumpstationen erhältlich.

Nennweite DN32 - 11/4 Zoll:
Dieser Panzerschlauch 11/4 Zoll ist für den Einsatz im Heizungsbereich sowie bei Sanitärinstallationen geeignet. Der Flexschlauch DN32 ist mit einer Umflechtung aus Edelstahl für den Außenbereich oder verzinktem Stahldraht erhältlich. Optional ist der flexible Schlauch auch mit Trinkwasserzulassung lieferbar. Der Betriebsdruck liegt je nach Variante bei 6 - 10 bar, Temperaturbereich -20 bis +90 Grad, bzw. -30 bis +110 Grad. Dieser Schlauch wird mit Presshülsen aus Edelstahl 1.4301 geliefert.

Nennweite DN40 - 1 1/2 Zoll:
Dieser flexible Schlauch DN40 ist geeignet für den Heizungsbereich und die Sanitärinstallation. Wahlweise können Sie den Wasserschlauch mit einer Umflechtung aus Edelstahl oder Stahldraht bestellen. Der höchste anwendbare Betriebsdruck liebt bei 6 bar, der Temperaturbereich bei -20 bis +90 Grad. Es besteht zudem die Möglichkeit einer 50%-tigen Glycol Beimischung. Durch diese Verbesserung ist die Schlauchleitung dann auch für Wärmepumpen (10 bar Druck, 110°C Temperatur) geeignet. In unseren technischen Daten finden sich zudem die wichtigsten Angaben für eine Trinkwasseranwendung. Die Schlauchanschlüsse bestehen aus vernickeltem Messing, die Presshülsen sind aus Aluminium.

Nennweite DN50 - 2 Zoll:
Mit dem flexiblen Panzerschlauch 2 Zoll erwerben Sie eine weitere hochwertige Schlauchleitung. Für Brauchwasser im Heizungsbereich oder Solarthermie kann diese Zuleitung ohne Bedenken, verwendet werden. Aufgrund der Abmessungen wird der Schlauch DN50 auch oft für verschiedenste Industrieanwendungen eingesetzt. Sein Betriebsdruck reicht bis 4 bar, der Temperaturbereich liegt zwischen -20 bis +90 Grad, bis 60 Grad Temperatur bei 100% Glycol. Die Umflechtung besteht aus Edelstahl V2A und die Presshülsen sind aus Aluminium gefertigt.

Nennweite DN60 - 2 1/2 Zoll:
Beim Flexschlauch DN60 entsprechen die Anwendungsbereiche denen des Panzerschlauches DN50. Eine Zuleitung für Brauchwasser im Heizungsbereich oder die Solarthermie. Auch hier liegt der Betriebsdruck bei 4 bar und der Temperaturbereich bei -20 bis +90 Grad. Wenn 100% Glycol beigemischt sind kann sogar eine Temperatur bis 60 Grad erreicht werden. Eine Umflechtung aus Edelstahl ist ebenso Standard wie die Presshülsen aus Aluminium.

Saugschlauch:
In der Variante als Saugschlauch sind Panzerschläuche für hohe Saugdruckbelastung ausgelegt. Der Saugschlauch verfügt über eine in den Innenschlauch eingearbeitete Spirale aus Edelstahl. Diese Spirale stützt den Schlauch bei hohem Saugdruck und verhindert ein Einfallen oder Knicken des Innenschlauches. Ein derartiges Produkt ist hervorragend geeignet für den Einsatz in Sauganlagen oder bei Brunnenpumpen. Wir bieten die Saugschläuche und Druckschläuche in den Nennweiten DN25 und DN32 an. Der Betriebsdruck beträgt 10 bar beim Saugschlauch DN25 und 6 bar beim Saugschlauch DN32, der Temperaturbereich liegt bei -20 bis +90 Grad. Die Presshülsen der Druckschläuche werden aus hochwertigem Aluminium hergestellt, die Anschlüsse aus vernickeltem Messing. Der Innenschlauch besteht aus EPDM mit einer eingearbeiteten Edelstahlspirale.

Individuelle Sonderanfertigungen - Schläuche nach Maß

Unser umfangreiches Schlauchsortiment umfasst eine Vielzahl von Anschlusskombinationen und Schlauchlängen. Das Standardprogramm ist aufgrund des Bedarfes und der ständigen Nachfrage als Standard definiert. Die Produktion erfolgt stets auftragsbezogen und wird entweder über Halbautomaten oder Vollautomaten effektiv und kostengünstig in Deutschland gefertigt. Sie als Kunde profitieren von dieser effizienten Fertigung durch günstige Preise. Als besonderen Service bieten wir unseren Kunden abweichend vom Standardprogramm individuelle Sonderlösungen, beziehungsweise Spezialanfertigungen. Sie können bei uns alle Schlauchlängen erhalten und natürlich auch alle Anschlusskombinationen. Die technische Machbarkeit ist da natürlich vorauszusetzen. Sie benötigen zum Bespiel einen Armaturenanschlussschlauch in nur 15cm Länge? Oder zum Beispiel einen Panzerschlauch 1 Zoll in 18m Länge für Ihre Wärmepumpe? Alles kein Problem - "nichts ist unmöglich" - wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

© Copyright 2017 Sani-Flex.de. Alle Rechte vorbehalten.

ShopVote-Note von sani-flex.de: 1.25 (entspricht 4.75 / 5 Sternen) aus 1192 Bewertungen

Nach oben